VERBINDE IoT-GERÄTE IN WENIGEN MINUTEN MIT GROUPLOTSE – EINFACH VORHANDENE NACHRICHTENPROTOKOLLE UND PLATTFORMEN NUTZEN:

MQTT: Alle IoT-Geräte die eine Machine-to-Machine Kommunikation (M2M) via MQTT unterstützen, können über unseren MQTT-Broker einfach mit GroupLotse verbunden werden.

IFTTT: Alle IoT-Geräte, die bei IFTTT als Service gelistet sind, können über sogenannte Applets mit GroupLotse verbunden werden. Hierfür ist nur ein (kostenloser) IFTTT Account notwendig.

E-Mail: Alle IoT-Geräte die E-Mails verschicken, können über unseren Email-Server mit GroupLotse verbunden werden. Die Identifikation des Gerätes erfolgt über die Email-Adresse oder eine ID.

SMS: Alle IoT-Geräte die SMS verschicken, können über unseren SMS-Server mit GroupLotse verbunden werden. Die Identifikation des Gerätes erfolgt über die Telefonnummer.

DER SMART GROUP ASSISTANT ERMÖGLICHT DEINEM TEAM DIGITALISIERTE PROZESSSE DURCH GRUPPENENTSCHEIDUNGEN AKTIV ZU STEUERN:

Slack/Telegram: IoT-Geräte werden mit Hilfe unserer GroupLotse-App ganz einfach in einem Slack Workspace zu bestimmten Channels hinzugefügt. In Telegram funktioniert die Zuordnung zu Chat-Gruppen sehr ähnlich mit Hilfe des GroupLotse Bots.

Filterfunktion: Unsere Filterfunktion ermöglicht dem Nutzer, der das IoT-Geräte einer Gruppe hinzufügt, zu definieren welche Nachrichten in einen Channel (Slack) oder eine Chat-Gruppe (Telegram) weitergeleitet werden sollen (White- & Black-List)

Actionlist: Der Nutzer der ein IoT-Gerät in einen Channel oder eine Chat-Gruppe hinzufügt, kann der Gruppe verschiedene Aktionen anbieten die durch ein Mitglied des Channels bzw. der Gruppe angestoßen werden soll. Die Aktionen werden allen Teammitgliedern in Form von Buttons (Telegram) oder eines Dropdown-Menus (Slack) angezeigt. Siehe mögliche Aktionen in der folgenden Rubrik.

Automatisierung: Weitere Aktionen (z.B. Anruf, IFTTT Trigger) können optional auch automatisch durch den Smart Group Assistant angestoßen werden.

Erinnerungsfunktion: Falls gewünscht, kann das Team auch mittels einer Erinnerungsfunktion informiert werden, dass noch keine Aktionen angestoßen wurden.

DEIN TEAM ENTSCHEIDET ÜBER SLACK ODER TELEGRAM WELCHE AKTIONEN BEI BESTIMMTEN NACHRICHTEN VON IoT GERÄTEN ANGESTOSSEN WERDEN SOLLEN:

— Jedes Teammitglied kann schnell und einfach per Button (Telegram) oder Dropdown-Menu (Slack) eine bestimmte Aktion aus der Action-List auswählen und per Klick anstoßen.

— Das Anstoßen von IoT-Geräten kann wahlweise über unseren MQTT-Broker oder ein IFTTT Applet erfolgen. Die Auswahl der Verbindungsart erfolgt einmalig bei der Erstellung der Action-List.

— Über die Anruffunktion kann derjenige, der die Action-List erstellt hat, automatisch vom Smart Group Assistant per Anruf informiert werden.

— Jedes Teammitglied kann schnell und einfach vordefinierte Texte an die Gruppe übermitteln (z.B. „Ich kümmere mich drum!“) und somit beispielsweise vordefinierte Aufgaben annehmen.

— Das Team wird bei der Auswahl einer Aktion durch ein Teammitglied, unmittelbar informiert, dass und eine Aktion ausgelöst wurde und wer es getan hat.